FANDOM



Bob: "Tina, du bist am Grill."
Tina: "Bei mir juckt's im Schritt."
Bob: "Ok. Sagst du mir das als meine Tochter oder als Grillkoch?"
Tina: "Ähm... Als..."
Bob: "Weil mir ein Grillkoch sowas nie erzählen würde."
Tina: "Oh."
Bob: "Und außerdem sollte es meine Tochter mir gegenüber wahrscheinlich auch nicht erwähnen. Erzähl's ihr, erzähl's deiner Mutter."
— Bob teilt den Kindern ihre Aufgaben zu


Bob: "Unser Tagesangebot änderst du auf gar keinen Fall."
Louise: "Und wenn mir etwas Besseres einfällt? Was so gut wie völlig unmöglich zu vermeiden ist.


Bob: "Dir wird nichts Besseres einfallen, weil 'Neu Bacon-ings' perfekt ist. Zum Totlachen. Wisst ihr was, ich nehm' die Kreide mit."
Louise: "Als hätte ich keine Kreide."
 — Bob ermahnt Louise


Bob: "Draußen ist es für dich die "Gene Show", aber es gibt einen Unterschied zwischen Entertainment und Belästigung!"
Gene: "Nein! Das ist nicht wahr! "
 — Bob ermahnt Gene, die Passanten nicht zu bedrängen


“Hört mal zu. Ihr seid meine Kinder und ich liebe euch, aber ihr seid alle Totalausfälle in dem, was ihr hier macht. Und ich glaube, dass ich euch sagen muss, ich würde euch alle feuern wenn ich könnte.”— Bob zu Tina, Gene und Louise


Bob: "Heute war dein Geburtstermin?"
Linda: "Ja, Bob!"
Bob: "Wie ist es gelaufen?"
Linda: "Was denkst du wohl... Gut, ganz ausgezeichnet!"
Bob: "Das ist gut. Mädchen oder Junge?"
  — Rückblende, in der Linda sich erinnert, welche Ereignisse Bob in der Vergangenheit vergessen hat


“Hallo, willkommen bei Bob's Burgers. Unser Burger des Tages ist heute der "Kinderschänder". Der wird mit Süßigkeiten serviert. Versteht ihr's?”— Louise begrüßt Hugo und Ron


“Wir testen jetzt ihr Fleisch und wenn wir darin mehr als die erlaubten 4% Menschenfleisch finden, wird ihr Restaurant geschlossen.”— Hugo


Hugo: "Und was tust du hier?"
Linda: "Wir sind die Besitzer, das ist unser Laden hier."
Hugo: "Du bist verheiratet mit ihm? Ich dachte du bist mit Bob durchgebrannt, dem genialen Gastronom."
Linda: "Bin ich ja."
— Hugo zu Linda nach ihrem überraschenden Wiedersehen


Linda: "Hat euer Vater zufällig etwas von einem Hochzeitstagsgeschenk gesagt?"
Louise: "Nein."
Linda: "Garnichts? Nicht mal ich verstecke eine Halskette in einem Hamburger oder ein Paar schicke Ohrringe im Abfluss? Eben was Romantisches vielleicht?"
Louise: "Das wäre romantisch? Hast du schon in der Toilette oder im Müll nachgesehen?"
— Linda versucht etwas über ihr vermeintliches Geschenk herauszufinden


“Hygienekontrolleur sucht das Delikt. Ich kam zu finden eines Menschen Relikt und ich sah ein Stück von Menschenfleisch als hätte ich es noch nie erblickt. Mein Herz!”— Hugo, der Linda ein Gedicht vorliest

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki